Kreuzfahrtschiffe: Es kommt auf jedes Detail an

von Andreas Berger / am 08.10.2018 / in Allgemein

Kaum eine Reiseform hat in den letzten Jahren so viel an Zulauf und Interesse gewonnen wie Kreuzfahrten. Das einzigartige Reiseerlebnis auf See, verbunden mit dem Ansteuern verschiedener Reiseziele für Landgänge, trifft den Geschmack von Reisenden aller Generationen. Für Konstrukteure moderner Kreuzfahrtschiffe ergibt sich stetig die Herausforderung, technische Highlights für die Fahrtsicherheit und höchsten Komfort für die Passagiere miteinander zu verbinden. Hierbei kommt es auf jedes Bauteil an, um Verlässlichkeit zu schaffen und die Notwendigkeit für Reparaturen zu minimieren

Kreuzfahrtschiff auf Meer

 

Intelligente Konstruktion für ein modernes Reiseerlebnis

Um den Einsatz zeitgemäßer Konstruktionssoftware kommt kein Designer und Ingenieur bei der Entwicklung von Kreuzfahrtschiffen mehr herum. Technische Zeichnungen für neue Schiffsmodelle entstehen ausschließlich am digitalen Reißbrett und durchlaufen diverse Routinen, bis es zur Umsetzungsphase kommt. Entwickler wie die renommierte Meyer Werft vertrauen auf erprobte Anwendungen, die seit Jahren in der Luftfahrt genutzt werden und grundlegende technische Rahmenbedingungen von der Luft ins Wasser bringen.

Kreuzfahrtschiffe sind technische Wunderwerke, die in Größe, Ausstattung und Technik auf die Widrigkeiten der See abgestimmt sein müssen. Abhängig von der maximalen Personenzahl an Bord und der voraussichtlichen Einsatzregion planen Konstrukteure anders. Um nicht jedes Mal das Rad neu erfinden zu müssen, produzieren Werften baugleiche Modelle. An diesen nehmen sie lediglich Anpassungen im Detail vor. Sind Sonderwünsche bei der Konstruktion vorhanden, beispielsweise mehrere Wellness-Bereiche oder Freiflächen für Sport und kulturelle Events, sind Zuleitungen und begleitende Technik unabhängig vom grundlegenden Schiffsbau mit zu berücksichtigen.

Kreuzfahrtschiff auf Meer

 

Mit vielen Details die Sicherheit der Kreuzfahrtschiffe für alle Passagiere fördern

Selbst wenn das grundlegende Konzept eines Kreuzfahrtschiffes durch Baupläne bereits bekannt ist, vergehen viele Monate bis zur perfekten Umsetzung und Abnahme. Verstärkt wird der Sicherheitsaspekt berücksichtigt, damit für alle Passagiere an Bord inklusive der Crew ein unbedenkliches Reiseerlebnis entsteht. Neben der regelmäßigen technischen Abnahme und Wartung beginnen Sicherheitsüberlegungen bereits am Detail, beispielsweise durch die Abrundung von Ecken in den Kabinen oder durch die Vermeidung unnötiger Treppen und Hindernisse.

Da Reisende selten einen Blick hinter die Kulissen werfen, übersehen diese den hohen Reichtum an Details in einem Kreuzfahrtschiff. Vom Schiffsantrieb bis zu einzelnen Installationen im Zimmer achten Konstrukteure auf jedes einzelne Bauteil, um den Verschleiß und die Mühen bei der Wartung zu reduzieren. Ein typisches Beispiel sind Bundbuchsen (Gleitlager), die in der Antriebs- und Bremstechnik genauso zum Einsatz kommen wie für schienengeführte Systeme im Passagierbereich. Durch die Verbindung von Metall und Kunststoff bei der Anfertigung zeitgemäßer Gleitlager kommen diese ohne Schmiermittel aus und sind wartungsfrei. Gerade beim Verbauen in schwer erreichbaren Bereichen des Schiffs ist dies ein entscheidender Vorteil gegenüber traditionellen Lösungen.

Großes Kreuzfahrtschiff

 

Kreuzfahrten als sicheres und einzigartiges Reiseerlebnis buchen

Für technisch interessierte Touristen lohnt es, bei der nächsten Kreuzfahrt die Möglichkeit einer Führung rund um die Schiffstechnik mitzumachen. Gerade große Anbieter von Kreuzfahrten bieten während einer langen Fahrt die Möglichkeit, mehr über das Leben der Crew und die Technik des Schiffs zu erfahren. So zeigt sich, wie viele Tausend Teile zu einem modernen Schiff gehören und ein Maximum an Fahrspaß und Sicherheit gewährleisten. Vieles erinnert schnell an die heimischen Stadtwerke oder den Komplettbetrieb einer Kleinstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.